Du bist, was du isst!


Das beste Grünkohlrezept von Jan's Oma

Lippische Palme - Bio Grünkohl

1/2 Gemüsezwiebel

1 EL Butter /Schweineschmalz

Salz

ca. 3 EL Haferflocken

2 Tl Senf

Kohlwurst

Kartoffeln

 

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Butter oder Schweineschmalz glasig werden lassen. Den Grünkohl mit den Haferflocken, einer Prise Salz und dem Senf hinzufügen. Die Kohlwurst mit in den Topf zum Grünkohl legen. Alles bei mittlerer Hitze mind. 30 Minuten köcheln lassen, zwischendurch umrühren und ggf. etwas Wasser nachgießen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und aufkochen. Wenn sie den gewünschten Garpunkt erreicht haben, abgießen. Den Grünkohl mit Salz, Senf und Butter nochmals abschmecken und zusammen mit den Kartoffeln servieren

(1 Glas Lippische Palme ergibt ca. 3 Portionen).

- Guten Appetit -

Grünkohl-Pesto

1 Glas Lippische Palme

200 Gramm Sonnenblumenkerne

2 Tl Zitronensaft

200 ml Olivenöl

Salz

Knoblauch nach Geschmack

 

Die Sonnenblumenkerne anrösten, mit einem Glas Lippische Palme Grünkohl, 2 Tl Zitronensaft, 200 ml Olivenöl und etwas Salz in einem ausreichend großen Behältnis vermischen.

Alles pürieren, evtl. noch etwas Olivenöl nachgeben. Das Pesto am besten in kleine Glasbehältnisse, zum Bespiel ausgesülte Marmeladengläser, mit Olivenöl bedeckt im Kühlschrank aufbewahren, so ist es ca. 14 Tage haltbar.
Mit etwas Knoblauch schmeckt das Pesto auch sehr lecker.

 

Das Pesto lässt sicher hervorragend mit Pasta oder Gemüse kombinieren, aber auch zu Kartoffeln schmeckt es sehr lecker. Geheimtipp: Das Grünkohlpesto als Dip zum Baguette mit etwas Käse und einem guten Glas Wein servieren.

Grünkohl Quiche

1/2 Glas Lippische Palme

1 große Süßkartoffel

1/2 Gemüsezwiebel

 5 - 7 Kirschtomaten

1 Hand voll Pinienkerne oder Walnüsse

5 Eier

1 Becher Sahne

Salz und Pfeffer

Blätterteig oder Mürbeteig

80 Gramm Gouda

 

Die Süßkartoffel schälen und in Scheiben schneiden, die Gemüsezwiebel würfeln und zusammen anbraten.
Die Kirschtomaten vierteln, eine Hand voll Pinienkerne oder Walnüsse mit 1/2 Glas Lippische Palme in die Pfanne dazu geben und köcheln lassen. Die Eier und die Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kuchenform mit Blätterteig oder Mürbeteig auslegen. Das Gemüse in die Form geben, die Sahne-Ei Masse hinzufügen und mit etwas geriebenem Gouda bestreuen.
Bei 170 Grad Umluft für 30 Minuten in den Backofen. Dazu schmeckt etwas Schmand und Kassler.

Rahmgrünkohl auf Bandnudeln und Lachs

2 Gläser Lippische Palme1/2 Gemüsezwiebel

Olivenöl

1 Becher Sahne

Salz

Muskatnuss

4 Wildlachsfilets

Bandnudeln für 4 Personen

 

Die Gemüsezwiebel in kleine Würfel schneiden und in einem großen Topf in etwas Olivenöl glasig werden lassen.  Lippische Palme-Grünkohl hinzugeben Die Sahne unterrühren und mit etwas Salz und Muskatnuss abschmecken.
Die Wildlachsfilets in den Grünkohl legen.
Alles ca. 20-30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
In der Zeit Wasser für die Nudeln aufsetzen, wenn es kocht, die Bandnudeln für 8-10 Minuten kochen und alles zusammen servieren.
Tipp: beim Grünkohl den Deckel vom Topf nach ca. 10 Minuten abnehmen, damit etwas Flüssigkeit verdampfen kann. Für mehr Sämigkeit, kann der Grünkohl mit etwas Mehl angedickt werden, dazu etwas Flüssigkeit abnehmen, mit 2 Tl Mehl zu einer gleichmäßigen Masse verrühren und unter den Grünkohl rühren.

Grünkohl im Blätterteig mit Schafskäse

1/4 Gemüsezwiebel
1/2 Glas Lippische Palme
2 EL Schmand
Etwas Salz
Blätterteig

1/2 Schafskäse

Zwiebeln würfeln und in etwas Öl andünsten, den Grünkohl abtropfen lassen und zu den Zwiebeln geben, den Schmand und etwas Salz untermischen und ca. 10 min garen. In der Zeit den Blätterteig in gleichmäßige Quadrate schneiden, auf ein Backblech auslegen und Schafskäse würfeln.
1 EL Grünkohlmasse in der Mitte der Blätterteigquadrate platzieren, Schafskäsewürfel hineinlegen, Blätterteig zuklappen und Ränder mit der Gabel andrücken. Das Ganze für ca. 15 min bei 180 Grad Umluft in den Ofen.

Dreierlei vom Grünkohl

Grünkohl-Pesto

4-5 frische Grünkohl Blätter, gewaschen und zerkleinert

Meersalz

Olivenöl

Grünkohl, klassische zubereitet

Salzkartoffeln

 

Links seht ihr unser leckeres Grünkohl-Sonnenblumenkern-Pesto, in der Mitte kurz angebratene Grünkohlblätter in Olivenöl mit Meersalz bestreut und rechts die traditionelle Zubereitung mit Haferflocken und Senf.

Sehr lecker und abwechslungsreich.

Fruchtiger Grünkohlsalat

 

Grünkohl schmeckt bekanntlich auch frisch. Da die Lippische Palme einen sehr milden Geschmack hat, eignet sie sich besonders gut auch für Salate.

3-4 frische Blätter Lippische Palme

2 El Mais

1 Tomate

eine Hand voll Blaubeeren

Parmesankäse

Joghurtdressing

 

Den Grünkohl waschen und klein schneiden. Ebenso die Tomate kleinschneiden. Nun den Grünkohl anrichten, dadrüber den Mais und die Tomaten verteilen. Bevor der Salat mit Parmesankäse und die Heidelbeeren angerichtet wird, kann das Joghurtdressing über den Kohl gegeben. (Zutaten für eine Person)

Spaghetti mit Grünkohl-Pesto

Spaghetti für 4 Personen

5 Möhren

2 Zucchini

Grünkohlpesto

Parmesan, gerieben

Olivenöl

geröstete Sonnenblumenkerne

 

Möhren und Zucchini schälen und in schmale Streifen/Spiralen schneiden, das geht am besten mit einem Spiralschneider oder einem Sparschäler. Die Spaghetti in gesalzenen Wasser 8-10 Minuten kochen. In einer großen Pfanne die Möhren- und Zucchinistreifen in etwas Olivenöl anbraten, die Spaghetti hinzugeben und alles vermengen. Sobald das Gemüse die gewünschte Garstufe erreicht hat, auf einem Teller anrichten, Grünkohlpesto dazugeben und mit Parmesan bestreuen. Sehr lecker sind dazu auch angeröstete Sonnenblumenkerne.

 

Grünkohl-Lasagne

1/2 Gemüsezwiebel

125 gr gewürfelter Schinkenspeck

1 Glas Lippische Palme

1 Becher Sahne/ Crème fine

150 ml Gemüsebrühe

4 Eier, hart gekocht

1/2 Becher Schmand

4 Eier, gekocht

150 gr. Streukäse (Emmentaler, Gouda oder Edamer)

 

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit Schinkenspeck in der Pfanne anbraten, bis die Zwiebeln glasig und der Speck leicht bräunlich ist. Den Grünkohl, die Sahne und Gemüsebrühe hinzugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. In der Zeit die Eier hart koche. Nun in einer Auflaufform zuerst die Grünkohl-Masse und darauf die Lasagneplatten schichten. Erfahrungsgemäß reicht es für 3 Lasagneplattenschichten. Mit Grünkohl und Schinken als letzte Schicht enden. Hierdrauf die in Scheiben geschnittenen Eier sowie etwas Schmand verteilen. Die Lasagne mit Käse bestreuen, bevor sie anschließend bei 180° Grad Umluft für 20-25 Minuten in den Ofen geht (ergibt ca. 4 Portionen).

 

Veggie-Tipp: Die Lassagne schmeckt auch super ohne den Schinkenspeck.

 

Grünkohl-Flammkuchen (deftig)

Flammkuchenteig

1/2 Becher Schmand

3 Tl Senf

Salz und Pfeffer

100 gr Streukäse (Gouda)

1/2 Glas Lippische Palme - Bio Grünkohl

1/4 Gemüsezwiebel

8 Kirschtomaten

100 gr Schafskäse

1 Hand voll Kürbiskerne

 

Den Flammkuchenteig auf einem Blech ausrollen. Zunächst wird er mit Schmand und Senf bestrichen und mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt, anschließend wird der Streukäse verteilt. Den Grünkohl abtropfen lassen und auf dem Käse verteilen. Die Tomaten können im Ganzen gelassen oder halbiert werden und auch auf dem Flammkuchen verteilt werden. Nun noch den Schafskäse zerbröseln und auf den Flammkuchen streuen. Abschließend werden die Kürbiskerne hinzugegeben. Nun wird der Flammkuchen für ca. 10 Minuten bei 180° Grad Umluft in den Backofen gegeben, bis er die gewünschte Bräune erreicht hat.

Die Grünkohl-Bowl: Unsere vegane Alternative

Lippische Palme - Bio Grünkohl

1 Zwiebel

Rapsöl oder Sonnenblumenöl

2 Tl Senf

Salz

geröstete Mandel Blätter

100 gr. Quinoa

Champignons / rote Beete (eingekocht)

Pflücksalat

Feigensenf

Hummus

 

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Öl glasig werden lassen. Den Grünkohl dazugeben und bei mittlerer Hitze ca 30 Minuten köcheln lassen. Mit Senf und Salz abschmecken. In der Zwischenzeit Quinoa nach Packungsanweisung garen und Mandelblätter rösten. Die Champignons in Scheiben schneiden und ebenfalls anbraten oder als Alternative die rote Beete in Scheiben schneiden.

Alles auf einem tiefen Teller anrichten: Quinoa, Grünkohl, rote Beete oder Champignons. Den gewaschenen Pflücksalat mit Olivenöl beträufeln und alles mit den gerösteten Mandeln bestreuen.  Jeweils einen Tl Feigensenf und Hummus als Dip dazugeben (ergibt ca. 4 Portionen).

Grünkohl-Smoothie

50 gr. Lippische Palme - Bio Grünkohl

1 Orange

1/2 Mango

100 ml Apfelsaft

 

Alle Zutaten in einen Smoothie-Mixer geben und mixen lassen. Der perfekte Energie-Kick für den Start in den Tag!

Tipp: 3 EL Haferflocken untermischen und quellen lassen, für eine längere Sättigung.